Was bedeutet es ein Systemischer Coach zu sein?

  • Ein tiefes, ausgeprägtes Verständnis für menschliche Bedürfnisse und deren Nichterfüllung zu besitzen
  • Die Herausforderungen und Belastungen erkennen und Lösungen aufzeigen zu können
  • Ein wertvolles Gegenüber für Andere zu sein
  • Geborgenheitsräume miteinander zu entwickeln
  • Die Prinzipien und Säulen der Gesundheit anwenden zu können: Verstehbarkeit, Handhabbarkeit und Sinnhaftigkeit für Personen, Teams und Unternehmen erkennen und umsetzen.
  • Den Sinn für Kohärenz zu entwickeln – für Teams und für das ganze Unternehmen.

In welchen Gebieten kann mit dieser Ausbildung gearbeitet werden?
In den Bereichen Gesundheit, Familie, Partnerschaft, Schulen, Universität und Unternehmen.

Ausbildung
18 Wochenenden (Freitagabend bis Sonntagabend) im monatlichem Rhythmus. Zusätzlich:
  • 11 Einzelsitzungen – vor und während der Ausbildung
  • Supervisionstreffen und Übungstreffen

Ende der Ausbildung
Nach 18 Wochenenden erstellt jeder Teilnehmer eine schriftliche Arbeit über seinen Erkenntnisweg während der Ausbildung; mit einem theoretischen und einem praktischen Teil.

Prüfung
Wer bis zum Ende der Ausbildung die Erkenntnis gewonnen hat, dass er fähig ist, lösungsorientiert als Systemischer Coach zu arbeiten, hat berufliche Prüfungen noch vor sich.

Abschluss
Zertifikat Systemischer Coach nach Dr. Hannerose Mattes

Kosten
8.964 € plus MwSt.
Die Kosten können halbjährlich oder monatlich bezahlt werden.

Ausbildungstermine 2015
11. - 13. September
09. - 11. Oktober
06. - 08. November
04. - 06. Dezember

Anmeldung:
zukunft@hannerose-mattes.de oder
telefonisch 0049 (0) 8157-5270
Nach der Anmeldung wird ein persönliches Treffen zum Kennenlernen vereinbart.
Der Ausbildungsvertrag wird mündlich und schriftlich vereinbart.
Ich freue mich mit einer kreativen und genialen Gruppe arbeiten zu können.

Weiterführendes Angebot
Firmeninterner Trainer werden